94 Punkte

Mittleres Gelbgrün, Goldreflexe. Feine Nuancen von Orangenzesten, ein Hauch von Kräutern, dezenter Lanolinhauch, etwas Sanddorn, mit dezentem Marillentouch unterlegt. Saftige gelbe Steinobstfrucht, deutliche Süße, eher dezenter Säurebogen, kraftvoll, nach kandierten Orangenzesten, getrockneten Marillen und weißem Pfeffer, salziger Touch, ein stoffiger Süßwein, bereits gut entwickelt.

Tasting: Barsac & Sauternes 2010
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016
Ältere Bewertung
94
Tasting: Raritätenprobe mit Doppelmagnums Cheval Blanc und d'Yquem ex Château
93
Tasting: Bordeaux 2010 – Vin de Garde

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc, Sémillon
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in