97 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Etwas verschlossen, feine Edelholzwürze, reifes Waldbeerkonfit und Orangenzesten klingen an, dunkle Kirschen, ein Hauch von Nougat, öffnet sich mit Luft langsam. Komplex, saftig und extraktsüß, reife Kirschfrucht, feine, sehr gut eingebundene Tannine, mineralisch-salzig im Abgang, verfügt über sehr gute Länge, weiteres Potenzial für Jahrzehnte, wirkt dank seiner perfekten Balance relativ leichtfüßig, kann bereits geöffnet werden, sollte aber im Idealfall noch fünf bis zehn Jahre weiterreifen dürfen.

Tasting: Bordeaux 2009 »Ten years after«; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in