92 Punkte

Kräftiges Karmingranat, vitale Farbe. In der Nase zunächst zart animalisch, etwas Brett, zarte Kräuterwürze, ein Hauch von Bitterschokolade. Mittlere Textur, straff und tanninreich, leicht spröde, etwas Karamell, tabakiger Nachhall, zart medizinaler Touch im Rückgeschmack. Der Wein lüftet sich aus, jetzt kommt die typische Minze und Zedernnote ins Spiel, ein Vergnügen.

Tasting: Château Ducru - Beaucaillou
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in