92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Herzkirschen, dunkles Waldbeerkonfit unterlegt, angenehme Edelholznote, mineralischer Touch, zart nach Orangenzesten. Gute Komplexität, schokoladiger Touch, zeigt gute Tiefe und Länge, hat einiges Potenzial.

Tasting: St. Emilion 2011 retasted in July 2014 – Grand Cru
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2014, am 28.08.2014
Ältere Bewertung
91
Tasting: Best of Bordeaux 2011 - En Primeur

Erwähnt in