91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, zart kräuterwürzig unterlegte schwarze Beerenfrucht, zart floral unterleg, einladendes Bukett. Mittlerer Körper, frische Kirschen, integrierte Tannine, zart Fruchtsüße, ein lebendiger, bald antrinkbarer Speisenbegleiter, mineralischer Nachhall.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec

Erwähnt in