98 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, würzig, schwarzbeerige Frucht, zart nach Lakritze, dunkle Kirschen, feiner Edelholztouch, angenehme Kräuterwürze. Komplex, wirkt sehr engmaschig, dezente Extraktsüße, integrierte, tragende Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, mineralisch, reife Herzkirschen im Finale, sicheres Reifepotenzial. Vin de Garde, der in fünfzehn bis zwanzig Jahren viel Trinkvergnügen bieten wird.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; 24.05.2017 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Barrique

Erwähnt in

News

Bordeaux: Das Rollercoaster-Jahr 2016

Kurzum: 2016 ist in Bordeaux ein großer Jahrgang, sowohl bei der Qualität wie der Quantität. Die Bedingungen waren geradezu perfekt, um hier echte...

Château Cheval Blanc

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht