96 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Attraktive Edelholzwürze, feines Zedernholz, Röstaromen, dunkle Beerenfrucht und reife Herzkischen sind unterlegt, mineralisch, Grapefruitzesten, ein facettenreiches Bukett, Nuancen von Kardamom sind unterlegt. Am Gaumen mittlere Komplexität, schwarze Kirschen, präsente Tannine, frischer Säurebogen, salzige Mineralität im Abgang, kann bereits angetrunken werden, braucht aber noch seine Zeit.

Tasting: Bordeaux 2009 »Ten years after«; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in