91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, intensive Röstaromen, schwarze Beerenfrucht, mit etwas Nougat und Karamell unterlegt, zeigt noch erstaunlich viel Holzaroma. Mittlerer Körper, reife Kirschen, dezente Extraktsüße, gut eingebundene Tannine, frischer Nachhall, recht lebendig und mineralisch, etwas kontrovers zum Duft, insgesamt modern und gut.

Tasting: Margaux 2011 Grands Vins
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2014, am 21.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in