(92 - 94) Punkte

Helles Goldgelb, silberfarbene Reflexe. Reife Stachelbeeren, ein Hauch von Guaven, frische Orangenzesten sind unterlegt, etwas Zitronengras im Hintergrund. Kraftvoll, saftig, gelbe Fruchtnuancen, feiner Säurebogen, zitroniger Touch, etwas Blütenhonig im Nachhall, mineralischer Rückgeschmack, Birnentouch im Abgang.

 

Tasting: En Primeur 2021: Pessac-Léognan-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc, Sémillon
Alkoholgehalt
14%
Verschluss
Kork

Erwähnt in