92 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, attraktives dunkles Beerenkonfit, reife Zwetschken, Brombeeren, einladendes Bukett. Kraftvoll stoffig, schwarze Beeren, präsente Tannine, holzwürziger Abgang, etwas Nougat, bleibt haften, verfügt über Reifepotenzial.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon, Malbec
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, gebrauchte Barriques, Beton

Erwähnt in