90 Punkte

Feinwürziges Bukett aus Zimt, etwas geröstetem Graubrot und getrockneten Aprikosen. Süß-würziger erster Eindruck, untermalt von Nuancen aus reifen Birnen und Äpfeln. Feinfruchtiger Gaumenauftakt mit elegantem Mousseaux und zarter Säurefrische. Fruchtiges, cremig anmutendes Gaumenspiel mit feiner Süße im Nachhall.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 04.09.2013 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Piquepoul blanc
Bezugsquellen
www.hawesko.de

Erwähnt in