98 Punkte

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe, feines, gut anhaltendes Mousseux. Frischer weißer Apfel unterlegt mit zitronig-floralen Nuancen, dahinter aber stoffige Akkorde von Backwerk und Nüssen, kandierte Orangenzesten, ein Hauch Kakao. Am Gaumen saftig, seidige Textur, feine fruchtsüße Nuancen von Tropenfrucht und weißer Schokolade, finessenreiche Säurestruktur, elegant und lange anhaftend im Abgang, perfekt trinkreif und mit ausgezeichnetem Potenzial ausgestattet.

Tasting: Falstaff-Juryprobe - Vorweihnachtliche Raritäten II.; 14.02.2019 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Chardonnay , Pinot Noir
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Teilbarrique / Flaschengaerung
Verschluss
Presskork (DIAM)

Erwähnt in