92 Punkte

Leuchtendes Goldgelb. Im Bukett vielschichtig nach Blütenhonig, Weinbergpfirsich und delikater Kräuterwürze von Zitronenmelisse und Verbene, ein Touch von rotem Biskuit. Am Gaumen gut integriertes Mousseux, stoffig mit straffer Säurestruktur, expressive Mineralik, cremiges Mundgefühl mit kühler Eleganz und sehr langem Nachklang. Braucht Luft.

Tasting: Champagner 2019; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 21.11.2019

FACTS

Kategorie
Champagner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Flaschengärung
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in