(90 - 92) Punkte

Dunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand, in der Nase intensive animalische Anklänge, etwas Kirsche und Gewürznoten. Am Gaumen frisch, saftige Weichselnote, feste Tannine unterlegt, nach Bitterschokolade, noch etwas kantig im Abgang.

Tasting: Bordeaux-Fassproben ’05
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2006, am 05.05.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in