89 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. In der Nase nach frischen saftigen Kirschen und roten Johannisbeeren, im Nachhall leicht erdige Töne. Am Gaumen sehr saftig nach Kirsche, griffiges Tannin und feingliedrige Säure, korrekt gemacht.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
WeinArt, Attersee; Schlumberger Deutschland, Meckenheim; Global Wine, Zürich

Erwähnt in