88 Punkte

Intensives, dunkles Rubinrot. In der Nase nach Amarenakirschen, leicht überreifen Pflaumen, etwas Alkohol, malzige Töne. Im Trunk dunkelfruchtig und tief, wirkt fleischig, öffnet sich auf satter Kirsche mit griffigem Tannin, im Finale filigran weitmaschig.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in