88 Punkte

Intensives, fast schwarzes Rubinrot mit funkelndem Kern. In der Nase sehr holzbetont nach neuem Fass, leichte Würzetöne, dunkle Frucht. Am Gaumen kraftvoll und zupackend, baut sich langsam und groß auf, zögernde Frucht, im Abgang dann harsch und trocknend auf Grund des übermäßigen Holzeinsatzes.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
16%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in