89 Punkte

Nussig, Lakritze, buttrige und auch leicht balsamische Untertöne. Am Gaumen geschmeidig mit milder Fülle, ein molliger Körper mit softem Tannin, im Abgang dann würzige Noten von Garrigue und Kampfer. Ein sehr gut gebauter Côtes du Rhône: Der populäre Appeal geht nicht auf Kosten der Authentizität.

Tasting: Shortlist Deutschland 1/19 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 19.02.2019
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache, Mourvèdre, Syrah
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
www.club-of-wine.de
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in