92 Punkte

Leuchtendes Rubin mit Granatschimmer. Tiefgründig und dicht, öffnet sich mit satten Noten nach reifen, dunklen Kirschen und Zwetschgen, im Hintergrund leicht nach Trüffel. Kompakt und stoffig im Ansatz, öffnet sich mit dicht gewebtem Tannin, fest, im Kern mineralische Noten, geht schön in die Tiefe, im Finale feine Würze.

Tasting: Die Königsweine des Piemont
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2011, am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Wein-Weber, Darmstadt; Wein & Co.; Barolista, Wien;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in