89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase frische Kirschen- und Zwetschkennoten, zarte Kräuterwürze. Saftig, feste Struktur, angenehme, gute Säurestruktur, präsente Tannine, schokoladiger Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Castra Rubra - Die Fülle des Südens
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2012, am 28.06.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in