89 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubin mit funkelndem Kern. Ansprechende Frische in der Nase nach Veilchen und Rosenblättern, Himbeere und roten Johannisbeeren. Am Gaumen würzig mit leicht malzigen und schokoladigen Tönen, breitet sich körperreich aus, kernig im Zentrum mit griffigem Tannin, gute Länge.

Tasting: Primitivo Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in