92 Punkte

Glänzendes, mitteldichtes Rubin. Eröffnet in der Nase mit feinen Kräuternoten, Origano und Thymian, dann nach reifen, frischen Kirschen. Salzig und funkelnd am Gaumen, viel präsente, knackige Kirsche, öffnet sich mit seidigem, geschmeidigem Tannin, klar und elegant.

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Blanch & Weber, Berlin; Georg Hack, Meersburg; Castell Laupendahl, Essen; Schelte, Köln; Francimport, Mannheim;

Erwähnt in