91 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin-Granat. Duftet in der Nase nach reifen Kirschen und Granatäpfeln, im Hintergrund leicht nach Leder. Sehr saftig am Gaumen, entfaltet sich mit feinmaschigem, seidigem Tannin, dicht verwoben, viel reife Kirsche und Zwetschke, klingt lange nach.

Tasting: Barolo 2009 und Barbaresco 2010 – Der Schatz des Piemont; 22.11.2013 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo

Erwähnt in