93 Punkte

Funkelndes Rubinviolett. Sehr klare und duftige Nase, viel Himbeere und Zwetschge. Zeigt am Gaumen schönen Schmelz, baut sich satt auf, reife Fruchtnoten, öffnet sich dann mit feinmaschigem Tannin, zieht satt durch, im Finale feine Tabaknoten.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Bezugsquellen
Giovo, Mühlheim; Lenggrieser Vinothek, Lenggries; Vini Pozzolini, Berlin
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in