89 Punkte

Funkelndes Rubin mit leichtem Granatschimmer; duftige Nase mit intensiven Zwetschkennoten, unterlegt mit würzigen Noten nach Zedernholz; am Gaumen satt in Ansatz und Verlauf, baut sich sehr schön auf, heißblütig, zeigt viel süße Frucht, im Finale dann leider stark vom Alkohol geprägt, etwas raues Finish.

Tasting: Toscana Centrale; 03.11.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Wein & Co.

Erwähnt in