88 Punkte

Mittleres Grüngelb, lebendiges Mousseux, frische Perlage. In der Nase enorm floral, intensiv duftig, frisch geriebene Zitrusschalen. Am Gaumen rassig, kompakter Stil, im Abgang etwas verblassend, es fehlt ein wenig die Länge, zitroniges Finale.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2006, am 10.03.2006

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in