90 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin. Fein gezeichnet, offen mit ausgeprägten Noten nach reifen Waldhimbeeren, dunkle Kirschen, unterlegt mit etwas Gewürznelken. Viel zupackendes, knackiges Tannin, zeigt sich sehr straff, feine Kirschfrucht, wirkt insgesamt aber etwas streng und hart.

Tasting: Brunello: Die 100 Besten
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2010, am 12.03.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese

Erwähnt in