92 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubin. Herzhafte Nase nach reifen Waldbeeren und zarter Lederwürze, Grafit, reife Pflaume. Am Gaumen leicht salzig, schön gereift, klare Frucht mit würzigem Nachhall, spannt sich schön auf, lang.

Tasting: Trophy Nebbiolo; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in