88 Punkte

Intensives Apricot. In der Nase nach Orangen, zart angetrockneten Marillen, dann zart würzige Töne, nach mediterranen Kräutern. Am Gaumen mit zart süßlichem Fruchtschmelz, klare Frucht, mittleres bis leichtes Gewicht, trinkt sich schnörkellos.

Tasting: Shortlist Italien 08/20 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 28.10.2020

FACTS

Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in