88 Punkte

Dunkles Granat. In der Nase nach Waldbeeren, zarte Cassis, im Nachhall etwas schwarze Johannisbeere und getrocknetes Veilchen, hat auch leicht lederwürzige Anklänge. Am Gaumen mit dichtem Körper und engmaschigem Tannin, gewisser Druck, satt.

 

Tasting: Shortlist Italien 08/20 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 28.10.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in