90 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Duftende Nase, eröffnet sich auf feinen Kirschnoten, leicht nach Zwetschke. Harmonischer Gaumen, kecke Säure getragen von süßem Schmelz, wirkt rund, im Nachhall dann leicht belegend.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Corvinone Veronese
Alkoholgehalt
15.5%
Bezugsquellen
Fischer & Trezza, Stuttgart; Vini Divini, Mellingen;

Erwähnt in