88 Punkte

Fast undurchdringliches, intensives Rubin-Lila mit violettfarbenem Rand. In der Nase sehr reife rote Johannisbeeren getragen von einem leicht fleischigen Ton. Konzentriert am Gaumen mit viel Stoff und Tannin, breitet sich weit aus, im mittleren Bereich viel schwarze Johannisbeere, endet mit einer gewissen Frische.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Molinara
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
Farnetani, München; Noble Brands, Rieneck; Sagasser, Coburg

Erwähnt in