94 Punkte

Funkelndes, sattes Rubinviolett. Kompakte Nase mit Noten nach Cassis und Minze, schönes Spiel, auch etwas Zwetschke gesellt sich dazu. Am Gaumen viel straffes und dichtmaschiges Tannin, zupackend, dezent salzige Noten, im hinteren Bereich

Tasting: Toskana Maremma: Großes von der Weinkueste
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2010, am 22.10.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
Klaus Gundel, Starnberg; Fischer & Trezza, Stuttgart;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in