94 Punkte

Funkelndes Rubinviolett. Präzise, ausgewogene Nase, zeigt Noten nach Zwetschgen und dunklen Kirschen, dazu feine Kräuterwürze. Am Gaumen geschmeidig und rund in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit dichtem Tannin, feinkörnig, zeigt im hinteren Bereich sehr schöne dunkle Beerenfrucht, langer Nachhall, zeigt nach dem zusätzlichen Jahr reife schöne Eleganz.

Tasting: Die Küste der Toskana – Tiefgründig und geschliffen
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2014, am 28.08.2014
Ältere Bewertung
93
Tasting: Küste Toskana 2013 – Großartiges von der Weinküste

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Wein & Co., Wien; Segnitz, Weyhe; Morandell, Wörgl;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in