88 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase zart rauchig-würzig unterlegte Kräuternote, Nuancen von Weichseln, dunkle Beeren, feine tabakige Anklänge. Am Gaumen saftig, rotbeerige Nuancen, reife Kirschen, mittlere Textur, mit angenehmer Extraktsüße unterlegt, zart nach Karamell im Abgang, bleibt gut haften, ein fruchtbetonter Speisenbegleiter, feiner Schokonachhall, hat Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in