92 Punkte

Glänzendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Präsente, fein gezeichnete Nase mit Noten nach Brombeere und dunkler Kirsche, im Hintergrund etwas Rosmarin. Sehr saftig am Gaumen, öffnet sich mit präsenter, saftiger Kirsche, feinmaschiges Tannin, schlägt einen weiten Bogen, rund und ausgewogen, geschliffen und elegant.

Tasting: Vino Nobile – Frische und Eleganz ; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 30.05.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Farnetani, München; Superiore, Dresden; Hilgering, Dortmund; Jacopini, Neunkirchen; Weibel, Thun;
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in