92 Punkte

Funkelndes Rubingranat. Verspielte Nase mit viel reifen Fruchtnoten: Himbeere, Zwetschge und etwas gedörrte Kirsche. Sehr saftig am Gaumen, zeigt viele dunkle Beerenfruchtnoten, herzhaftes Tannin, spannt einen weiten Bogen, feiner Schmelz.

Tasting: VINO Nobile di Montepulciano 2008–2009 - Saftig und Nobel
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2012, am 24.05.2012
Ältere Bewertung
90
Tasting: Vino Nobile di Montepulciano

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Superiore.de, Coswig
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in