94 Punkte

Funkelndes, sattes Rubingranat. Beeindruckende Nase, zeigt schöne, leicht gereifte Noten, nach Rosenblättern, Dörrpflaumen, eingelegten Kirschen und Lakritze, schönes Spiel. Im Ansatz sehr präzise und klar, öffnet sich mit feinem, sattem Tannin, dicht verwoben, baut sich lange auf, im Finale rund und mit sattem Druck.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Stahltank, gebrauchte Barriques
Bezugsquellen
Hildebrandt, Hannover;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in