91 Punkte

Konzentriertes Bukett aus ätherischer Würze und Süßholz. Kühle, an Schattenmorelle erinnernde Frucht. Straff und von deutlichen Gerbstoffen geprägtes Gewächs. Langer und streng gewirkter Nachhall. Gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 04/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel ; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 04.06.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Bezugsquellen
www.tesdorpf.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in