89 Punkte

Schokolade, leichte Kräutertöne, am Gaumen körniges Tannin auf weicher Grundlage, guter Extrakt, aber etwas wenig Frische und Spannung, breit und behäbig, dabei aromatisch hoch dotiert mit mineralischem Unterton.

Tasting: Ribera del Duero; 17.02.2016 Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo

Erwähnt in