87 Punkte

räftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feine Holzwürze, zart nach Honig und Zimt, Gewürznelken, darunter frische Erdbeerfrucht. Am Gaumen sauber, etwas weitmaschig, bleibt zwar frisch, insgesamt eher säuerlich und austrocknend. Verspricht in der Nase mehr, als der Gaumen zu halten imstande ist.

Tasting: Stippvisite in Rioja
Veröffentlicht am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Vergeiner, Lienz
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in