88 Punkte

Intensive, an Konfitüre erinnernder Duft von Brombeere und Blaubeere. Ätherische Noten von mediterranen Wildkräutern. Ein Hauch Vanille. Fruchtig-saftiger Gaumenauftakt mit konzentrierter Blaubeer-Aromatik. Offenherziger, schnörkelloser Roter mit sympathischer Wucht und anhaltendem dunklen Fruchtgeschmack.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 25.03.2014 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.weinkontor-freund.de
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in