93 Punkte

90 % Tempranillo, 10 % Garnacha. Angenehm entwickeltes, schon leicht welkes Bouquet mit vegetabilen Noten. Zurückhaltende, aber weinige Frucht von dunklen Beeren. Am Gaumen recht traditionell, mit feiner Säure und seidiger Eleganz, leicht ledrig, aber herrlich konzentriert und lang, feines, straffes Tannin, dennoch auch verspielt und finessenreich, lang und intensiv. Erstklassiger Stil mit burgundischem Schmelz. Kann ein großer Wein werden.

Tasting: Rioja im Wandel; 01.07.2011 Verkostet von: Stephan Reinhardt

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in