88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit einem Hauch von Vanille unterlegte frische Kirschenfrucht, zart nach Pflaumen, ein Hauch von Nougat. Mittlere Komplexität, rotbeerige Nuancen, feine, gut integrierte Tannine,frisch strukturiert, dezente Fruchtsüße im Abgang, verfügt über Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2014, am 15.07.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.hawesko.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in