88 Punkte

Helles Grün, zart haselnussige Anklänge, ein Hauch Oxidation, Bitterschokolade, feinhefig. Am Gaumen frisch, blättrig, relativ fruchtig, mit dem typisch salzig-zartbitteren Touch, bleibt gut haften, Kakao im Nachhall.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2006, am 10.03.2006

FACTS

Kategorie
Sherry, Port & Co

Erwähnt in