91 Punkte

Dunkles Karmingranat, zarte Ockerreflexe, dezente Randaufhellung. Feinwürzig unterlegte Noten von Brombeerkonfit und reifen Pflaumen, etwas Biskuit und Nougat, dezente Kräuternote. Saftig, gute Komplexität, dezente Fruchtsüße, ein Hauch von Dörrobst, dunkle Schokolade im Abgang, ein stoffiger Speisenbegleiter.

Tasting: Shortlist Deutschland 07/17 – Weine aus aller Welt im Handel; 11.10.2017 Verkostet von: Axel Biesler, Ursula Haslauer, Ulrich Sautter, Peter Moser
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14%
Verschluss
Naturkork
Bezugsquellen
www.tesdorpf.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in