96 Punkte

Eine würzige Attacke im Duft: Wacholder, balsamische Noten, Rote Johannisbeere. Am Gaumen mit enormer Dichte, ganz schwerelos inszeniert, ein Brocken, breit, aber natürlich, kraftvolles Tannin, aber geschmeidig grundiert. Der Wein ist insgesamt tief mineralisch und immens komplex, vereint Gegensätze: Geschmeidigkeit und Festigkeit, Kühle und Wärme, Spannung und Großzügigkeit.

Tasting: Rheinwein; Verkostet von: Ulrich Sautter, Benjamin Herzog und Dominik Vombach
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in