86 Punkte

Mittelkräftiges Rot; volles Bukett, viel Frucht, Gewürznelken, auch leicht Peperoni, pfeffrig; im Gaumen weicher Auftakt, dezente Säure, präsenter, leicht bitterer Gerbstoff, schwarzfruchtige Aromen, La­kritze; guter Abgang, trocken. Kerniger Wein, trocknet.

Tasting: Entdeckungen aus einem zu wenig bekannten Weinkanton; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 1/2017, am 17.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Bezugsquellen
www.besserstein-wein.ch,
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in