94 Punkte

Offener Duft, anfangs auch etwas reduktiv, mit Luft Schokolade und Blaubeere, Cassis, extrem noble Materie, ganz reifes und edles Tannin, milde Säure, seidig und weich, rund und trotzdem mit Rückgrat, viel Stoff, ganz butterzart in Szene gesetzt. Lang und mineralisch, jetzt schon samtig.

Tasting: Stuttgart; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2018, am 04.09.2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
gebrauchte Barriques, großes Holzfass
Bezugsquellen
www.wein-kreis.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in