88 Punkte

Funkelndes, undurchdringliches Rubin; intensive, klare Nase mit Noten nach Lakritze, viel Zimt, dahinter viel dunkle Kirsche; präsentiert sich im Ansatz mit saftiger Kirschfrucht, kerniges Tannin, etwas Lakritze, im Finale fester Biss, leicht trocknend, im Nachhall nach Kakao.

Tasting: Chianti Classico 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2007, am 02.03.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot
Ausbau
Stahltank, 500-l-Fass
Bezugsquellen
Wein & Co; Wagner, Gmunden
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in